Netzwerk

Träger und Gesellschafter

Die Evangelischen Familienbildungsstätte Nürnberg ist eine gemeinnützige GmbH. Träger und Gesellschafter ist das
FrauenWerk Stein e.V. in der Evang- Luth. Kirche in Bayern

Deutenbacher Str. 1, 90457 Stein
Tel. 0911-6806-0, Fax. 0911-6806177
 www.frauenwerk-stein.de

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied bei

  • Diakonisches Werk der Evang. Luth. Kirche in Bayern
  • EAF/Evang. Aktionsgemeinschaft f. Familienfragen in Bayern e.V.
  • AEEB/ Arbeitsgemeinschaft Evang. Erwachsenenbildung in Bayern
  • Evang. Bildungswerk Nürnberg e.V.
  • LAG/ Landesarbeitsgemeinschaft Familien-Bildungsstätten in Bayern
  • BAG/ Bundesarbeitsgemeinschaft Evang. Familien-Bildungsstätten e.V.

Kooperationspartner

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Amt für Existenzsicherung und soziale Integration –Sozialamt - Stadtteiltreffpunkt Nordost
  • Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
  • Arbeitsgemeinschaft – Familienbildung Nürnberg
  • „Brücke – Köprü“ Begegnungsstube für Christen und Muslime
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • DEGRIN e.V.
  • Erziehungs-, Paar- und Lebensberatung der Stadtmission Nürnberg. e.V.
  • Evang. Luth. Kirchengemeinde Dreieinigkeit Gostenhof
  • forum erwachsenenbildung, Evangelisches Bildungswerk Nürnberg
  • Jugendamt Stadt Nürnberg
  • Migrationsberatung für Erwachsene der Stadtmission Nürnberg e.V.
  • MOMO, Kindertagesstätte Gostenhof
  • STARK – Stadtteil-AK Gostenhof-Ost und West
  • Trägernetzwerk Integrationskurse in Nürnberg

Die gesetzlichen Grundlagen unserer Arbeit bilden die Richtlinien des Gesetzes zur Förderung von Erwachsenen- und Familienbildung des Freistaates Bayern und das Jugendhilfegesetz ( KJHG § 16).

Wir werden im Wesentlichen gefördert durch die Evangelische Landeskirche Bayern, die Stadt Nürnberg und das Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kontakt

Evang. Familien-Bildungsstätte Nürnberg
Leonhardstraße 13
90443 Nürnberg
Tel: 0911 - 27 47 660
Fax: 0911 - 28 69 58
 info@fbs-nuernberg.de

Anfahrtsplan