Menü

FBS – Evangelische Familien-Bildungsstätte gGmbH

Leonhardstraße 13
90443 Nürnberg

Tel: 0911 – 27 47 660
Fax: 0911 – 28 69 58

info@fbs-nuernberg.de
www.fbs-nuernberg.de

Unsere Angebote zum Thema Migration, Integration & Sprache

Das Leben erobern

Familien mit Migrationshintergrund finden bei uns viele Angebote, um den Alltag in einer manchmal noch fremden Umgebung gut bewältigen zu können: Sprachkurse für Erwachsene, Konversationskurse und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen.

Sprachkursberatung und – anmeldung

Sie haben Fragen zu Ihrem Deutschkurs? dann können Sie gerne einen Beratungstermin vereinbaren, wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wichtige Information:
In unseren  „Integrationskursen“ ab Modul 1 sind leider keine freien Plätze mehr verfügbar.
In höheren Modulen nach Anfrage.
Bis auf Weiteres führen wir keine Einstufungstests durch.

Unsere Büro-/Sprechzeiten:

Montag von 9.30 – 12.30 Uhr
Zimmer 10 im ersten Stock / Frau Gut
Dienstag von 09:00 – 12:00 Uhr
Zimmer 16 im ersten Stock / Frau Lembeck
Mittwoch von 13:30 – 16:00 Uhr
Zimmer 16 im ersten Stock / Frau Lembeck

 

Wir bieten fortlaufend folgende Integrationskurse an:

  • Allgemeine Integrationskurse
  • Integrationskurse mit Alphabetisierung
  • Wiederholungs-Aufbausprachkurse
  • Orientierungskurse im Rahmen der Integrationskurse

Wissenswertes zu unseren Kursen:

  • Unsere Integrationskurse findet nicht in den Schulferien statt
  • Kinderbetreuung während der Integrationskurse ist in unserem Haus leider nicht möglich
  • Die Integrationskurse führen zum Niveau B1 (GER)

Einstufungstest für Integrationskurse

Bis auf Weiteres führen wir keine Einstufungstests durch.

 

Ansprechpartnerin zu allen Angeboten für Migrantinnen & Migranten

Silvia Lembeck

Tel. 0911 – 27 47 669
lembeck@fbs-nuernberg.de

Kiều-Hạnh Gut

Tel. 0911 – 28 43 04
gut@fbs-nuernberg.de

FBS – Evang. Familien-Bildungsstätte Nürnberg

Leonhardstraße 13
90443 Nürnberg

Tel: 0911 – 27 47 660
Fax: 0911 – 28 69 58
info@fbs-nuernberg.de

Bitte beachten Sie unsere Ampelsymbole: = Kurs belegt = Restplätze frei = Plätze frei
Kurs, VeranstaltungBeginnKursnr.

Spielzeug und Rassismus – Perspektiven, die unter die Haut gehen

Ausflug ins Spielzeugmuseum

14.03.2023

SO 2023 a

Kann Spielzeug rassistisch sein? Woran erkennt man Rassismus bei Spielsachen? Diesen spannenden Fragen wollen wir bei einem gemeinsamen Ausflug ins Spielzeugmuseum auf den Grund gehen. Mit wissenschaftlichem Fokus beleuchtet das Spielzeugmuseum rassistisches und antirassistisches Spielzeug.
Spielzeug, das Schwarze Menschen zeigt, ist per se kein rassistisches Problem. Im Gegenteil. Aber es gibt auch Spielzeug, das Schwarze Menschen entstellt, herabwürdigt und lächerlich macht. Oft – nicht immer – stammt dieses Spielzeug aus der Kolonialzeit und referiert auf Missbrauch von Menschen durch Sklaverei. Solche Objekte unkommentiert auszustellen, ist rassistisch. Zugleich gilt, dass Museen in hohem Maße als vertrauenswürdige Orte für gesicherte historische Informationen gewertet werden – was im Umkehrschluss bedeutet: Museen müssen hochsensibel und verantwortungsbewusst mit Geschichte umgehen, denn wie wir Geschichte interpretieren, wirkt sich auf unsere Gegenwart aus – oder mit einer These der Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann ausgedrückt: „Erinnern ist Arbeiten an der Zukunft.“ Die klassische Ausstellungsform des Zeigens und Beschreibens funktioniert bei rassistischen Objekten nicht. Warum nicht? Weil damit Rassismen reproduziert und weiter verfestigt werden würden. Wo Wissenschaft an ihre Erklärungsgrenzen gerät, hilft Kunst weiter. Zwei Schwarze Illustratorinnen schafften es, in intensiven Gesprächen mit den Kuratorinnen der Ausstellung, die Geschichten der Objekte spielerisch neu zu erzählen. Darin liegt eine Besonderheit der Ausstellung: Die rassistischen Objekte sind wissenschaftlich kontextualisiert und sie erzählen ihre Geschichten mit einem Perspektivwechsel. Zugleich ist dieser Perspektivwechsel – passend zum Museum – spielerischer Natur. Kein erhobener Zeigefinger ermahnt Besucherinnen und Besucher, sondern ein spielerisch-positiver Umgang ermöglicht das eigene Entdecken und Erkennen vom jeweiligen Problem eines rassistischen Objekts. „Empowerment“ ist der politische Fachbegriff dafür, wenn sich Minderheiten bewusst dieselben Rechte und Achtungsgrade erarbeiten, die für Mehrheiten völlig selbstverständlich sind. Jedes rassistische Spielzeug in der Ausstellung hat Empowerment erfahren, wurde wissenschaftlich analysiert, kontextualisiert und künstlerisch-spielerisch ausstellbar gemacht.

Der Eintritt ins Museum wird vor Ort gezahlt. Normaler Preis 6 €, Ermäßigt (z.B. mit Nürnberg Pass) 1,50 €.
Wir bitten um Anmeldung. Führung ist gebucht und kostet nichts extra.

Termin:

Dienstag, 14.03.2023 von 10.00-11.15 Uhr

Beginn: 14.03.2023
Ende: 14.03.2023
Uhrzeit 10:00 bis 11:15 Uhr
Kurs-Nr.: SO 2023 a


Leitung:
Doris Dollinger
Mara Linde

Veranstaltungsort:
FBS-Nürnberg

Raum:
außer Haus

Gebühren:
Kursgebühr 0,00 €

Der Eintritt ins Museum wird vor Ort gezahlt. Normaler Preis 6 €, Ermäßigt (z.B. mit Nürnberg Pass) 1,50 €.
Wir bitten um Anmeldung. Führung ist gebucht und kostet nichts extra.


Angebot drucken »

Actionbound Schnitzeljagd in GoHo

23.05.2023

SO 2024 b

Lerne deinen Stadtteil besser kennen und entdecke neue Ecken.
Gostenhof ist eines von Nürnbergs religiös und ethnisch vielfältigsten Vierteln. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg mehr über die verschiedenen Religionen zu erfahren.
Junge Leute aus 12 Religionen laden ein, mit ihnen ihre Spiritualität zu erkunden und neue Fragen zu stellen. Verschlossene Gebetshäuser öffnen virtuell ihre Türen. Dabei kommen ganz existentielle Fragen zur Sprache: Was ist Beten und wie beten Menschen in den Religionen der Welt? Entschlüsselt geheimnisvolle Symbole und erkundet deren Bedeutung.
Mit dem Smartphone Actionbound App runterladen, QR Code scannen und los geht`s!
Bitte melde dich an, damit wir wissen wie viele wir sind. Wir freuen uns auf dich!

Treffpunkt: vor der FBS, Leonhardstr. 13

Termin:

Dienstag, 23.05.2023 von 10.00-11.00 Uhr

Beginn: 23.05.2023
Ende: 23.05.2023
Uhrzeit 10:00 bis 11:00 Uhr
Kurs-Nr.: SO 2024 b


Leitung:
Doris Dollinger
Mara Linde

Veranstaltungsort:
FBS-Nürnberg

Raum:
außer Haus

Gebühren:
Kursgebühr 0,00 €


Angebot drucken »